Wohnen

Tipps zur Zimmersuche

Das Vergabeverfahren zu Semesterbeginn für die Plätze in unseren Wohnanlagen in Konstanz, Weingarten, Friedrichshafen und Ravensburg ist abgeschlossen. Für die nächsten verfügbaren Zimmer können Sie sich unter "Wohnen bei Seezeit" über den Link Online-Bewerbung bewerben.

Auch auf dem freien Wohnungsmarkt kann es zum Semesterstart schwierig sein, ein passendes bezahlbares Dach über dem Kopf zu finden. Hier ein paar alternative Möglichkeiten, wo man sich jetzt noch umschauen kann.

Privatzimmerbörse
In der kostenfreien Zimmerbörse von Seezeit können private Vermieterinnen und Vermieter Angebote für Studierende einstellen. Seezeit ruft regelmäßig von Semesterbeginn dazu auf, bezahlbaren Wohnraum an Studierende zu vermieten.
seezeit.com/zimmerboerse

 

Andere Wohnanlagen-Träger und Zimmerbörsen
In Konstanz betreiben noch andere Träger, z. B. die Kirchen oder auch private Anbieter, weitere Wohnheime. Auch andere Zimmerbörsen oder Zeitungsanzeigen können bei der Recherche nach dem passenden Dach über dem Kopf helfen. Eine Liste findet sich in unserem Flyer: Tipps zur Zimmersuche
 

Suchradius erhöhen
Seezeit rät außerdem, nicht nur direkt in der jeweiligen Hochschulstadt zu suchen. Mit dem jeweiligen Studi-Ticket sowie dem Anschluss-Studiticket ist es auch möglich, kostengünstig zwischen Studienort und Wohnung zu pendeln. Die Mietpreise- und -Angebote sind außerhalb der Hochschulstädte meistens attraktiver und die Konkurrenz ist nicht so hoch. Wer in Konstanz studiert, kann auch in der Schweiz wohnen. Eine Wohnberechtigung gibt es in der Regel ohne Probleme im Bürgerbüro Konstanz.

 

Kurzfristige Alternativen
Wenn die Zeit davonläuft und immer noch keine Wohnung in Sicht ist, gibt es auch einige günstige Übernachtungsmöglichkeiten, z. B. in einer Jugendherberge, mit denen man ein paar Tage überbrücken kann.


Flyer Tipps zur Zimmersuche