Standort
EN    

Studieren mit Behinderung und chronischer Krankheit

Die Seezeit Sozialberatung ist ein erster Anlaufspunkt. Sie  informiert und unterstützt Studierende und Studieninteressierte mit Behinderung und / oder chronischer Erkrankung. Unter Berücksichtigung Ihrer besonderen Situation beraten wir Sie zu vielen Themen rund um das Studium: Barrierefreie Wohnanlagen und Studienorganisation, Nahverkehrsmittel und individuelle Mobilität, Jobsuche, Auslandssemester sowie spezielle Studienförderung und Leistungsansprüche.

 

An die hochschuleigenen Beauftragten für Studierende mit Behinderung und / oder chronischer Erkrankung können Sie sich bei hochschulspezifischen Fragen z.B. zu Lehre, Erstvergabe von Studienplätzen über Härtefallantrag oder Nachteilausgleich bei Prüfungsleistungen wenden. Einen ersten Überblick zu allen für Sie relevanten Themen können Sie sich mit der Broschüre „Un-behindert studieren“ oder mit dem Handbuch "Studium und Behinderung" verschaffen.

Beratung bei Seezeit
Wohnen bei Seezeit
Finanzielles
Ansprechpartner/innen an den Hochschulen